Spór wokół Fundacji. Medialne echo (wybór)

Spór wokół dyrektora Fundacji Ucieczka, Wypędzenie, Pojednanie wywołał w mediach polskich i niemieckich znaczny rezonans. Linki do najważniejszych wypowiedzi w tej sprawie zestawiłem poniżej. Powstrzymuję się od komentarza, gdyż sprawa jest – jak się okazuje – rozwojowa. Kolejne głosy będę zamieszczać w momencie ich pojawiania się. Dotychczasowe zestawiłem chronologicznie.

Thomas Fitzel, Viel Versöhnung. Berliner Ausstellung gibt Einblicke in künftige Arbeit der Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung, Deutschlandradio Kultur, 5.11.2014

„Gewaltmigration erinnern” – eine Ausstellung des Deutschen Historischen Museums in Berlin und das Konzept der künftigen Dauerausstellung der Stiftung „Flucht, Vertreibung, Versöhnung” im Deutschlandhaus – Martin Sander im Gespräch, Deutschlandfunk, 5.11.2014

Niemcy: fundacja ujawnila zarys wystawy o wypedzeniach w XX wieku, onet.wiadomosci, 5.11.2014

Martin Sander, Einblick in die Dauerausstellung zur Vertreibung, WDR 5, 6.11.2014.

Gernot Facius, Wenn das „Sichtbare Zeichen“ verblasst, „Sudetenpost“, 11.12.2014

Sven Felix Kellerhoff, Scheitert die Berliner Vertriebenen-Stiftung? „Die Welt“, 12.11.2014

Jürgen Kaube, Flucht, Vertreibung, Verwirrung, FAZ, 14.11.2014

PAP, „FAZ“: głęboki kryzys w fundacji „Ucieczka, Wypędzenie, Pojednanie“, „Gazeta Wyborcza“, 14.11.2014

Geschichtsrevisionist des Tages: Manfred Kittel, „Junge Welt“, 14.11.2014

Kulturstaatsministerin Grütters geht auf Distanz zu Direktor der Vertriebenenstiftung, „Der Spiegel“, 16.11.2014

Sven Felix Kellerhoff, „Einzelpersonalie gefährdet Stiftung Flucht nicht“, „Die Welt“, 16.11.2014

Piotr Jendroszczyk, Muzeum wypędzonych. Tak, jak się obawiała Polska, „Rzeczpospolita“, 17.11.2014

Wystawa w Niemieckim Muzeum Historii uderza w Polskę, „Radio Maryja“, 17.11.2014

Jan Opielka, Alte Befürchtungen bestätigt, „Berliner Zeitung“, 18.11.2014

Franziska Augstein, Zeichen der Verwunderung, „Süddeutsche Zeitung“, 18.11.2014

VHD hält Dauerausstellung der Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung für gefährdet (18.11.2014)

„Der historische Kontext fehlt“. Historiker Martin Schulze-Wessel, „Berliner Zeitung“, 18.11.2014

Bartosz T. Wieliński, Berlin wypedzi dyrektora od wypedzen, „Gazeta Wyborcza“, 19.11.2014

Róża Romaniec, Protest historyków. Kontrowersje wokół wystawy wypędzonych, „Deutsche Welle“, 19.11.2014

Markus Decker, Ärger statt Annäherung, „Frankfurter Rundschau“, 19.11.2014

Markus Decker, Kein Frieden um Flucht und Vertreibung, „Berliner Zeitung“, 19.11.2014

Martin Sander, Muss der Stiftungsdirektor Manfred Kittel gehen? Deutschlandfunk, 20.11.2014

Direktor der Vertriebenen-Stiftung soll abgelöst werden, „Neues Deutschland“, 20.11.2014

Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung. Neuer Direktor, Kulturradio rbb, 20.11.2014

Christiane Habermalz, Krisentreffen mit deutlichen Konsequenzen. Direktor Manfred Kittel muss offenbar gehen, Deutschlandradio Kultur, 20.11.2014

Dokumentationszentrum ohne Führung. Kulturgespräch am 20.11.2014 von Martin Sander, SWR2, 20.11.2014

Bartosz T. Wieliński, Bez skandalu w muzeum wypędzonych, „Wyborcza“, 20.11.2014

Manfred Kittel straci stolek dyrektora fundacji Ucieczka, Wypędzenie, Pojednanie? „wPolityce.pl“, 20.11.2014

Niemcy: kolejne kontrowersje wokół wystawy o wypędzeniach. Manfred Kittel zostanie odwołany, „Polska. The Times“, 21.11.2014

Ucieczka, wypędzenie, nieufność, www.funkhauseuropa.de, 20.11.2014

Vertreibung ohne Ursache, german-foreign-policy.com (21.11.2014)

Posselt (CSU) sieht Vertriebenen-Stiftung gefährdet, www.sudeten.de (21.11.2014)

Filip Memches, Wypedzeni nie moga pisac historii, „Rzeczpospolita“, 21.11.2014

Piotr Jendroszczyk, Spór o muzeum wypędzeń, „Rzeczpospolita“, 21.11.2014

Harry Nutt, Jenseits der nationalen Schuld, „Berliner Zeitung“, 21.11.2014

Thomas Fitzel, Bundesstiftung in der Krise, WDR 5, 21.11.2014

Regina Mönch, Heißer Stuhl, FAZ, 21.11.2014

Marek Rybarczyk, Prof. Ruchniewicz: O historii nie można mówić bez kontekstu, „Newsweek“, 21.11.2014

„Kittel hat hervorragende Arbeit geleistet“. Christian Schmidt im Gespräch mit Thielko Grieß, „Deutschlandfunk“, 22.11.2014

Velten Schäfer, Gestrauchelt, „Neues Deutschland“, 22.11.2014

Bartosz T. Wieliński, Niemiecka awantura o wypędzonych – ciąg dalszy, „Gazeta Wyborcza“, 24.11.2014

Stiftungsbeirat zeigt sich unversöhnlich,  „TAZ“, 24.11.2014

Prof. Krzysztof Ruchniewicz o stosunkach polsko-niemieckich, Radio Szczecin, 24.11.2014

Opozycja w Bundestagu za odwołaniem szefa Fundacji Ucieczka, Wypędzenie, Pojednanie, „Rzeczpospolita“, 26.11.2014

Kritik an Stiftungsdirektor unbegründet. Interview mit dem BDV-Vorsitzenden 

über die aktuelle Diskussion um Manfred Kittel und die SFVV, „www.ostpreußen.de“, 26.11.2014

Niemiecka opozycja: szef Fundacji Ucieczka, Wypędzenie, Pojednanie do odwołania „wPolityce.pl“, 26.11.2014

Kampagne gegen Stiftungsdirektor. Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung: Christian Schmidt warnt, „Bayernkurier“, 29.11.2014

Bernhard Schulz, Streit um Ausstellung über Vertriebene, „Der Tagespiegel“, 29.11.2014

Gernot Facius, Kein sichtbares Zeichen, „Junge Freiheit“, 30.12.2014

Reinhard Müller, Eine neue Vertreibung? Im Streit über die Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung geht es um eine Weichenstellung, „FAZ“, 2.12.2014

Heinrich Maetzke, Wenn Historiker und Journalisten nicht lesen können, „Bayernkurier“, 6.12.2014

„Ich denke, dass ich einen neuen Anfang anstoßen kann“. Neuer Vertriebenen-Präsident will Dialog ohne Feinbilder mit Polen, „Deutschlandradio Kultur“, 6.12.2014

Barbara Cöllen, Przewodniczący Związku Wypędzonych pragnie dialogu z Polską, „Deutsche Welle“, 7.12.2014

Conrad Taler, Kittel weg und alles gut? „Ossietzky. Zweiwochenschrift für Politik, Kultur, Wirtschaft“, 2014, 25.

Sauer: Stiftungskonzept umsetzen – Streit beilegen. Kritik an Professor Kittel ist unangemessen, „OMV“, 11.12.2014

Gernot Facius, Wenn das „Sichtbare Zeichen“ verblasst, „Sudetenpost“, 11.12.2014

Union stützt Kittel, „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, 13.12.2014

Vertrauenskrise. Stiftungsdirektor Manfred Kittel in der Kritik, „3sat“, 15.12.2014

Presseinformation. Anlässlich der heutigen Sitzung erklärt der Stiftungsrat der Stiftung „Flucht, Vertreibung, Versöhnung“…, 15.12.2014

Szef Fundacji Ucieczka, Wypędzenie, Pojednanie odwołany, tvn24, 15.05.2014

Informacyjna Agencja Radiowa, Wojciech Szymański, Niemcy: odwołano szefa Fundacji Ucieczka, Wypędzenie, Pojednanie, IAR. Polskie Radio, 15.12.2014

Jacek Lepiarz, Szef Fundacji Ucieczka, Wypędzenie, Pojednanie odwołany za plan wystawy o wysiedleniach, „Dziennik Zachodni“, 15.12.2014

Szykował wystawę o wysiedlonych. Polacy zarzucili mu manipulację, „Dziennik.pl“, 15.12.2014

Bernhard Schulz, Direktor der Stiftung Vertreibung geht, „Der Tagesspiegel“, 15.12.2014

Direktor der Vertriebenen-Stiftung von Amt entbunden, „Die Welt“, 15.12.2014

Stiftungsdirektor Manfred Kittel in der Kritik. Gespräch mit Martin Schulze Wessel, „3Sat“, 15.12.2014

Wechsel an der Spitze der Stiftung, „FAZ“, 16.12.2014

Martin Sander, Neuanfang ohne deutschnationalen Unterton? „WDR5“, 16.12.2014

Tomasz Sikora, Wypędzenie „tego od wypędzonych“, niemcy-online.pl, 16.12.2014

Martin Sander, Die Stiftung „Flucht, Vertreibung und Versöhnung“ serviert ihren Chef ab, „SWR2“, 16.12.2014

Sven Felix Kellerhoff, Streit in Vertriebenen-Stiftung endet mit Rauswurf, „Die Welt“, 16.12.2014

Direktor der Vertriebenen muß gehen, „Junge Freiheit“, 16.12.2014

Manfred Kittels Rücktritt. Martin Sander im Gespräch, „Deutschlandfunk“, 16.12.2014

Róża Romaniec, Konflikt w fundacji „Ucieczka, Wypędzenie, Pojednanie“. Nieoczekiwany zwrot, „Deutsche Welle“, 16.12.2014

Jan Daniluk, „Wypędzony“ spośród „Wypędzonych“, „Retrospektywa. Blog Jana Daniluka“, 16.12.2014

Dyrektor wypędzony, „funkhaus europa“, 16.12.2014

Reinhard Müller, Mehr als eine Personalien. Die Stiftung „Flucht, Vertreibung, Versöhnung“ steht vor einem Neuanfang, „FAZ“, 17.12.2014

Franziska Augstein, Nicht vertrieben, sondern abgelöst, „Süddeutsche Zeitung“, 17.12.2014.

Hiltrud Lotze, Arbeit der Stiftung Flucht, Vertreibung, Versöhnung zügig voranbringen, SPD Bundestagsfration, 17.12.2014

Vertriebene ohne Direktor. Stiftung sucht per Ausschreibung neuen Leiter, „Neues Deutschland“, 17.12.2014

Autor: Krzysztof Ruchniewicz

Historia najnowsza, badania i nauczanie, historia w przestrzeni publicznej, blog i ... / Zeithistoriker, Lehre und Forschung, PH, Blog und ...

Skomentuj